1. Bundespräsident Joachim Gauck und Daniela Schadt bei der Ankunft an einem Flughafen Reise nach Chile und Uruguay
  2. Logo 160 Jahre 160 Jahre deutsch-uruguayische Beziehungen
  3. Palacio Salvo Herzlich willkommen
Bundespräsident Joachim Gauck und Daniela Schadt bei der Ankunft an einem Flughafen

Reise nach Chile und Uruguay

Bundespräsident Joachim Gauck und Daniela Schadt reisten vom 11. bis 17. Juli zu Staatsbesuchen in die Republik Chile und in die Republik Östlich des Uruguay. Während seines Besuchs in Chile vom 11. bis 14. Juli führte der Bundespräsident in Santiago de Chile zunächst politische Gespräche, unter anderem mit der Staatspräsidentin, Vertretern von Parlament und Regierung sowie der Judikative. Gemeinsam mit der Staatspräsidentin eröffnete er ein Deutsch-Chilenisches Forum der deutschen politischen Stiftungen. Bei einem Besuch des Museums der Erinnerung und Menschenrechte traf der Bundespräsident mit Vertretern der chilenischen Zivilgesellschaft zusammen. Neben bilateralen, außen- und europapolitischen Fragen standen aktuelle Herausforderungen für die Demokratie in Chile im Zentrum der Gespräche in der Hauptstadt. Während des Aufenthalts in Uruguay vom 14. bis 16. Juli besuchte der Bundespräsident nach politischen Gesprächen in Montevideo ein deutsches Unternehmen sowie ein Ausbildungsprojekt, eröffnete eine Ausstellung zu "160 Jahre deutsch-uruguayische Beziehungen" und nahm an einer Diskussionsrunde zu Fragen der sozialen Inklusion Jugendlicher in Uruguay teil. Der Bundespräsident wurde auf der Reise neben Vertretern aus Kultur und Wissenschaft von Wirtschafts- und Verbandsvertretern begleitet, mit denen er unter anderem in beiden Ländern die gemeinsamen Handelskammern zur Feier ihrer jeweiligen 100-jährigen Gründungsjubiläen besuchte.

Logo 160 Jahre

160 Jahre deutsch-uruguayische Beziehungen

In diesem Jahr feiern die deutsch-uruguayischen Beziehungen Geburtstag: am 23. Juni 1856 unterzeichneten Hermann Herbert Friedrich von Gülich und Dr. Joaquín Requena den Vertrag über die Aufnahme der diplomatischen Beziehungen zwischen dem Königreich Preußen, das im Auftrag aller Staaten des Deutschen Zollvereins handelte, und der Republik Östlich des Uruguay. 160 Jahre des Austauschs von Personen, Ideen und Waren – dieses Ereignis wollen wir mit einer Reihe von Veranstaltungen feiern, deren Höhepunkt der Besuch des deutschen Bundespräsidenten im Juli 2016 sein wird. Für alle diese Veranstaltungen haben wir ein verbindendes, gemeinsames Logo gefunden: einen Vogel, den alle Uruguayer kennen, den Tero, der die Farben der Flaggen beider Staaten trägt. Der Tero trägt den wissenschaftlichen Namen „vanellus chilensis“, und ist damit ein direkter Verwandter des deutschen „Kiebitz“ (vanellus vanellus). Dieses Logo stellen wir Ihnen heute vor – wenn Sie (oder eine Institution, der Sie angehören) selbst ein Ereignis zur Feier der 160 Jahre deutsch-uruguayischer Beziehungen planen, fragen Sie bei der Botschaft an, ob Sie das Logo nutzen können.

Palacio Salvo

Herzlich willkommen

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Homepage. Uruguay hat eine Fläche von 176.215 km² (etwa die Hälfte Deutschlands) und  3,2 Millionen Einwohner. Das Land ist in 19 ,,Departamentos“ (18 ländliche Provinzen und die Provinz der Hauptstadt Montevideo) unterteilt. Etwa die Hälfte der Bevölkerung lebt in bzw. in der Umgebung der Hauptstadt Montevideo.

Truppenparade

Bundestagsabgeordneter Alois Karl zu Besuch in Uruguay

Während seines Besuchs in Uruguay, nahm Der Bundestagsabgeordnete Alois Karl an den Unabhängigkeitsfeierlichkeiten in Las Piedras teil.

Mehr Sicherheit für alle in Europa- Für einen Neustart der Rüstungskontrolle

In einem Namensartikel spricht sich Außenminister Steinmeier für einen Neustart in der Rüstungskontrolle aus. Lesen Sie hier den ganzen Artikel, der am 26. August 2016 in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, FAZ, erschienen ist.

Rundgang

Besuch des neuen Gas-Kombi-Kraftwerks in Punta del Tigre

Botschafter Dr. Ingo von Voss besuchte am 24. August 2016 die Firma Siemens auf der Baustelle des neuen Gas-Kombi-Kraftwerks in Punta del Tigre (ca. 550 MW).

Walter Scheel

Außenminister Frank-Walter Steinmeier sagte heute (24.08.) zum Tod von Walter Scheel

"Ich bin traurig über den Tod von Walter Scheel. Mit mir trauern die Mitarbeiter des Auswärtigen Amtes um einen ehemaligen deutschen Außenminister. Ein langes und erfülltes Leben ist heute zu seinem...

Hilfskonvoi des IKRK in der belagerten Stadt Madaya, Syrien (Januar 2016)

Internationaler Tag der Humanitären Hilfe am 19. August

Anlässlich des Welttags der Humanitären Hilfe am 19. August erklärte die Beauftragte der Bundesregierung für Menschenrechtspolitik und Humanitäre Hilfe, Bärbel Kofler, heute (19.08.2016):

BRAZIL-RIO DE JANEIRO-UNITED BUDDY BEAR

Mit den "Buddys" um die Welt!

Dies sind die Buddy Bären der Deutschen Botschaften und Konsulate im Ausland.

Die Siegerinnen und Sieger der Internationalen Deutscholympiade 2016

Finale im Weltsaal: Internationale Deutscholympiade kürt Sieger im Auswärtigen Amt

Zwei Wochen lang haben sie sich mit Bravour durch Adjektivdeklinationen und Nominalkonstruktionen gekämpft. Vor allem aber haben sie interkulturelle Kompetenz bewiesen und Freunde aus der ganzen Welt gefunden: Am Freitag (29.07.2016) wurden die Teilnehmer und Gewinner der IDO 2016 im Auswärtigen Amt geehrt.

Logo der deutschen Sicherheitsratskandidatur

Deutsche Kandidatur für den Sicherheitsrat 2019/20

Deutschland bewirbt sich um einen nichtständigen Sitz im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen. Außenminister Steinmeier hat am 27. Juni 2016 in Hamburg die Kandidatur für den Zeitraum 2019/20 bekanntgegeben. Die Wahlen werden voraussichtlich im Juni 2018 in der Generalversammlung stattfinden.

Die ersten Käfer

Austausch und Innovation – 160 Jahre Diplomatische Beziehungen zwischen Deutschland und Uruguay

Ausstellung vom 15. Juli bis 21. August 2016 MuHAr (Ejido 1326; Öffnungszeiten: 12.30 bis 17.30 Uhr) Eröffnung: Freitag 15. Juli 2016,  18.30 Uhr

PAD-Preisträger der Deutschen Schule Montevideo

Leben und lernen in Deutschland mit Jugendlichen aus aller Welt

Köln, Hamburg, Berlin – die Zugspitze - und das kleine Städtchen Mühldorf in Bayern – das sind die Stationen der beiden PAD-Preisträger der Deutschen Schule Montevideo, die in diesem Jahr zu einer vierwöchigen Reise nach Deutschland eingeladen sind.

Nichterwerb der deutschen Staatsangehörigkeit für im Ausland geborene Kinder deutscher Eltern

Bei Geburt im Ausland erwerben Kinder, deren deutsche Eltern oder deutscher Elternteil nach dem 31.12.1999 im Ausland geboren wurde(n) und zum Zeitpunkt der Geburt des Kindes ihren / seinen gewöhnlichen Aufenthalt im Ausland haben / hat, nicht durch Geburt die deutsche Staatsangehörigkeit, wenn sie durch Geburt eine ausländische Staatsangehörigkeit erwerben.

Logo 160 Jahre

160 Jahre diplomatische Beziehungen

In diesem Jahr feiern die deutsch-uruguayischen Beziehungen Geburtstag: am 23. Juni 1856 unterzeichneten Hermann Herbert Friedrich von Gülich und Dr. Joaquín Requena den Vertrag über die Aufnahme der diplomatischen Beziehungen zwischen dem Königreich Preußen, das im Auftrag aller Staaten des Deutschen Zollvereins handelte, und der Republik Östlich des Uruguay.

Windrad

Wissensplattform Erde und Umwelt

Auf der Wissensplattform Erde und Umwelt präsentieren Wissenschaftler der Helmholtz-Gemeinschaft aktuelle Forschungsergebnisse, Echtzeitdaten und Hintergrundwissen in Form von kurzen, verständlichen Artikeln, Infografiken, Bild- und Filmbeiträgen. Naturgefahren, Klimawandel und Schadstoffe sind die thematische Klammer des Online-Angebots.

Titelbild von "Tatsachen über Deutschland"

Neue „Tatsachen über Deutschland“ – in 19 Sprachen

Alles, was man über das Deutschland von heute wissen muss, steht in „Tatsachen über Deutschland“. Wie das politische System funktioniert. Welche Leitlinien die Außenpolitik prägen. Was die Wirtschaft auszeichnet. Was neu ist in Kunst und Kultur. Zu diesen und vielen weiteren Themen bietet der neue Internetauftritt tatsachen-ueber-deutschland.de Texte, Hintergrund, Bilder, Charts, Filme und viele weitere Module – in 19 Sprachen. Zudem stehen die kompletten „Tatsachen“ als E-Paper zum Herunterladen bereit. Tatsachen über Deutschland gibt es jetzt auch als Download in 9 Sprachen für junge Erwachsene.

Thema des Tages vom Webportal www.deutschland.de

deutschland.de

Der Botschafter

Dr. Ingo von Voß

Grußwort

Das neue TV-Programm der Deutschen Welle

Neues Logo der DW News

Ab 22. Juni 2015 präsentiert die Deutsche Welle ihr neues TV-Programm mit DW-Nachrichten rund um die Uhr. Dafür wurden u.a. der englisch-, spanisch- und arabischsprachige  TV-Kanal der Deutschen Welle neu programmiert.

Deutscher OSZE-Vorsitz 2016 - "Dialog erneuern, Vertrauen neu aufbauen, Sicherheit wieder herstellen"

Logo des deutschen OSZE-Vorsitzes 2016

Zum 1. Januar 2016 hat Deutschland den Vorsitz der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) übernommen und trägt damit die Verantwortung, die Organisation 2016 sicher durch die stürmischen Zeiten aktueller Krisen und Herausforderungen zu führen. Am 14. Januar 2016 hat Außenminister Frank-Walter Steinmeier die Einzelheiten des Vorsitzprogrammes den 57 Teilnehmerstaaten in Wien vorgestellt.

Weitergehende Informationen finden Sie auf den folgenden Seiten:

Impressionen aus Uruguay

Flug

Die folgenden Bilder sollen Ihnen einige Eindrücke zu Uruguay vermitteln. Vielleicht bekommen Sie Lust, in diesem schönen Land auf Entdeckungsreise zu gehen?

Videos aus Deutschland

(© AA)

Neue Perspektiven: AArtists-in-residence im Auswärtigen Amt

(© AA)

Deutsch-Chinesisches Jahr für Schüler- und Jugendaustausch 2016

(© AA)

Menschen bewegen – und die Gesellschaft öffnen

(© AA)

Menschen bewegen – mit Spielen

(© AA)

Menschen bewegen – mit Streetfootball

(© AA)

Menschen bewegen – mit Stelzen

(© AA)

Menschen bewegen – mit Medizintechnik

(© AA)

Menschen bewegen 2016

(© AA)

Weder Boomtown noch Hypezig – einfach Leipzig

(© AA)

Interkulturelle Musikszene Deutschland

(© AA)

Tag der offenen Tür 2015

(© Auswärtiges Amt)

Mein Deutschland: Bestatterin Vildane Uludağ

(© AA)

Mein Deutschland: Poetry Slammer und Autor Sulaiman Masomi

(© Auswärtiges Amt)

Mein Deutschland: Schauspielerin Dayan Kodua

(© Auswärtiges Amt)

Das Humboldt-Forum im Stadtschloss Berlin

(© Auswärtiges Amt)

Deutsch-Israelischer Jugendkongress 2015: Ein Videotagebuch

(© AA)

2019 - 100 Jahre Bauhaus

(© AA)

Mein Deutschland: Die Stadtteilmutter Hanim Krimmling

(© AA)

Wissenschaft auf der Bühne: Science Slam

(© Auswärtiges Amt)

Imame und Rabbiner radeln gemeinsam auf Tandems durch Berlin

(© AA)

Die Ausbildung im höheren Auswärtigen Dienst

(© AA)

Hinter den Kulissen der Berlinale: Die Dolmetscher

(© AA)

Touristen im ehrenamtlichen Einsatz für Obdachlose

(© AA)

Dresden steht auf für Weltoffenheit und Toleranz

(© AA)

Festliche Grüße aus dem Auswärtige Amt

(© AA)

Schwibbögen: weihnachtliche Holzkunst aus dem Erzgebirge

(© Auswärtiges Amt)

Frohes Fest und guten Rutsch

(© AA)

Die Clubkultur Berlins

(© AA)

25 Jahre World Wide Web – Was erwarten die Deutschen vom Internet?

(© AA)

Deutsches Backdiplom für Ausländer

(© Auswärtiges Amt)

Reiseland Deutschland: Klettern in der Sächsischen Schweiz

(© AA)

Musliminnen im Fußballverein

Tägliche Nachrichten aus Deutschland

Berliner Zeitungsmarkt

Hier finden Sie die aktuellen Nachrichten aus Deutschland